top of page

DIY - BLOG

LIPPENBALSAM

Spröde Lippen im Winter oder nach einem warmen Sommertag? Dein jetziger Pflegestift schmeckt komisch nach Erdöl oder du hast das Gefühl deine Lippen werden auf Dauer nicht richtig gepflegt und sind immer noch trocken? Zeit für deinen eigenen natürlichen Lippenbalsam mit Kokosöl und Sheabutter.

Kleine Glastiegel mit Lippenbalsam
DIY Naturkosmetik l Lippenbalsam l Lippenpflege l Kokosöl & Sheabutter

Dieses Rezept ist perfekt für den heißen Sommer und behält auch bei Temperaturen über 30°C seine Struktur. Für den kalten Winter solltest du etwas weniger Carnaubawachs nehmen und diese durch Sheabutter ersetzen, da er sonst zu hart ist.

Endlich ein Rezept mit der richtigen Festigkeit - Spröde Lippen sind Vergangenheit!

Für eine erfolgreiche Herstellung deiner Naturkosmetik solltest du vorab einige Dinge beachten. Bitte lese dir schnell noch den DIY-Guide durch bevor du loslegst.


LIPPENBALSAM - FÜR TROCKENE LIPPEN

Schwierigkeitslevel von 1-5 in Form von Blättern

REZEPT

Haltbarkeit: ca. 6 Monate I Kosten: ca. 3,60 € für 50 ml I Herstellungszeit: 40 min.


Zutaten für 50g

  • 22 g Sheabutter

  • 22 g Bio-Kokosöl*

  • 7 g Carnaubawachs

  • max. 5 Tropfen ätherisches Öl (optional)**

*Du möchtest deinen ökologischen Fußabdruck verringern? Dann verwende doch Mandelöl statt Kokosöl. Achte hier beim Kauf unbedingt auf das Herstellungsland um einen kurzen Transportweg sicherzustellen und gebe etwa 1 g mehr Carnaubawachs hinzu, um die Festigkeit deines Lippenbalsams beizubehalten.


** Das ätherische Öl sollte sparsam dosiert werden, da es auf Schleimhäute reizend wirken kann. Wir empfehlen Vanille, Lavendel, Eukalyptus oder Pfefferminze.


Materialien

  • Küchenwaage

  • 2x kleine Töpfe für ein Wasserbad

  • kleiner Rührlöffel

  • kleine Tiegel oder Döschen


HERSTELLUNG
  1. Schmelze Carnaubawachs, Sheabutter und Kokosöl (oder Mandelöl) in einem kleinen Topf im Wasserbad, bis sich alles vollständig aufgelöst hat.

  2. Mache eine Festigkeitsprobe in dem du ein paar Tropfen des Balsams auf einen kleinen Teller gibst. Zu fest? Gebe einfach noch einen Schuss Kokos- oder Mandelöl hinzu.

  3. Lasse das Balsam einige Zeit abkühlen bevor du das ätherische Öl hinzugibst, da es bei zu höher Temperatur wieder verdampft.

  4. Nun kannst du den flüssigen Balsam in die Tiegel oder Döschen gießen. Arbeite zügig, da er beim einfüllen in die Tiegel schnell fest wird.

  5. Lasse die Tiegel stehen bis sich das Balsam verfestigt hat, anschließend kannst du sie in den Kühlschrank oder Gefrierschrank stellen.


MEINE TIPPS
  • Stelle den leeren Topf zum Schmelzen nochmal zurück in das Wasserbad, so wird der Balsam am Rand wieder flüssig und du kannst wirklich jeden Tropfen verwenden.

  • Da die Küchenutensilien schwer sauber zu bekommen sind, wische die Reste des Balsams unmittelbar nach der Nutzung aus und verwende das noch heiße Wasser vom Wasserbad zum ausspülen. Alternativ kannst du alle Utensilien in eine Schüssel geben und in heißem Wasser und etwas Spülmittel einweichen.

Erhöhe die Menge des Carnaubawachs um 1-2 g für einen Pflegestift.

Möchtest du den Balsam in deinem leeren Lippenpflege-Stift verwenden? Kein Problem - erhöhe die Menge des Carnaubawachs um 1-2 g um die Festigkeit zu erhöhen und gieße den Balsam in den leeren Stift.

 

EXTRA

Du kannst den Lippenbalsam auch als NAGELBALSAM verwenden. Hierfür einfach eine kleine Menge des Balsams zwischen den Fingern erwärmen, in die Nägel einmassieren und einziehen lassen.


UNNÜTZES WISSEN

Wusstest du, dass Carnaubawachs das härteste natürliche Wachs der Welt ist und erst bei 80-87°C schmilzt?

 

Du möchtest mehr über die einzelnen Inhaltsstoffe erfahren? Dann klicke hier um in die Bibliothek zu gelangen.



8 Ansichten0 Kommentare

Ähnliche Beiträge

Alle ansehen

KÖRPER-PEELING

LAVENDELSEIFE

bottom of page